Event-Tipp: Moshroom Festival 2017 (Benefiz-Veranstaltung)

(Bildquelle: moshroom-festival.de)

Heute habe ich einen Event-Tipp außerhalb des Kölner Umlandes, da mich der Hintergrund der Veranstaltung sehr bewegt und ich sie für äußerst unterstützenswert hatte.

Vor gut zehn Jahren hatte der (Ex-)Hasteblood-Drummer Oli Beier die Idee einen etwas größeren Event für die Krefelder Szene auf die Beine zu stellen, da es zu dem Zeitpunkt nur Kleinst-Konzerte für lokale Bands gab. Vom ersten Tag an war das Moshroom-Festival eine Benefiz-Veranstaltung und entwickelte sich über die Jahre zum Dreh- und Angelpunkt der Krefelder Metalszene. Die Erlöse gehen an den Kinderschutzbund Krefeld e.V..

Das Erbe eines Idealisten

Tragischerweise erkrankte Oli 2015 mit nur 34 Jahren an Lungenkrebs. Der Kulturfabrik-Booker, Vater und Ehemann verstarb im Januar 2017 an seiner schweren Erkrankung. Seinen liebgewonnen Event betreute er bis zum Schluß. Darunter die große Jubiläumsausgabe des vorigen Jahres (u.a. mit Deadlock, Motorjesus & Aeverium).

Neustart

Sunchair-Gitarrist Oliver Biklic und seine Kollegin Veronika Effertz sind das neue Orga-Team hinter dem Event. Sie führen das familiäre Festival im Sinne des Gründers durch und debütieren ihre Version des Moshroom Festivals erstmals am kommenden Samstag, den 21.10.2017 in der Kulturfabrik, Krefeld.

Alle Infos

Im Line-Up befinden sich unter anderem die diesjährige Cologne Metal Band DIVINE:ZERO, VITJA, THALAMUS und viele mehr.

Alle weiteren Infos findet ihr auf www.moshroom-festival.de und der Facebook-Seite der Veranstaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.