Cologne Metal Festival IV – alle Infos zum Event

In wenigen Tagen steht Köln wieder im Zeichen des Schwermetalls. Tatort: Kulturbunker. Alles was ihr zu dem lokalen Jahreshighlight der Metalszene wissen müsst, findet ihr an dieser Stelle kompakt zusammengefasst.

Flyer

Die wichtigsten Infos sind bereits im Flyer enthalten. Mehr Details zu den Bands findet ihr unter diesem Link.

CMF_Flyer_2016_Web

Running Order

Das Programm bietet eine bunte Mischung von Oldschool über Pagan- & Gothic Metal bis hin zu Hardcore, Grindcore und Thrash. In der Running Order seht ihr wer wann spielt. Diese wird vor Ort auch aushängen, ihr braucht euren Drucker also nicht bemühen.

runningorder

Headliner / Trailer

Wir freuen uns ganz besonders euch dieses Jahr die legendären Accu§er anbieten zu können. Zusammen mit den Ruhrpott-Kapellen Sodom, Destruction und Kreator gehören die Siegener zur ersten Garde der Thrash-Metal Combos. Im Trailer hört ihr den Song „Cannibal Insanity“ (2013). Die aktuelle Scheibe heisst „The Forlone Divide“ – DEAF FOREVER (8,5/10) / METAL HAMMER (5/7)

Rahmenprogramm

Wir haben euch auf der Terrasse seit der Erstausgabe immer wieder attraktives Rahmenprogramm geboten. Diesmal geht es jedoch etwas fetziger zur Sache, denn unser Outdoor-Act TAEKKRA beschallt euch mit Elektro-Beats und gesampelten E-Gitarren im Stile visionärer Künstler wie Trent Reznor (Nine Inch Nails) oder Liam Howlett (The Prodigy).

Essen & Getränke

Mit Getränken ab 1 € ist das CMF auch dieses Jahr wieder konkurrenzlos günstig. Zu essen gibt es diesmal auch vegetarisches (Ofenkartoffel mit Salatgarnitur – 3,50 €) und mehr Auswahl bei den Fleischgerichten (Nackensteak, Hähnchenbrust oder Rostbratwurst). Wir wissen natürlich, dass man bei so einem langen Event auch mal einen Tapetenwechsel braucht. Der Wiedereinlass ist deshalb möglich. Auf der Berliner Str. findet ihr alternativ mehrere Döner- und Asia-Läden.

Und danach?

Diesmal haben wir ein Late Night Special für euch im Angebot. Nach dem Headliner ACCU§ER tritt die Ozzy Osbourne Coverband MIRACLE MAN auf und verabschiedet euch mit den größten Ozzy-Hymnen in die Nacht. Ein beliebtes Anlaufziel unserer Gäste ist zudem das ca. 150m weiter gelegene Metal-Pub Valhalla.

Noch Fragen?

Ihr wollt etwas wissen, das nicht im Artikel steht. Dann fragt mich einfach im Kommentarfeld, schreibt uns eine Mail oder eine PN via Facebook.