AERANEA: The Fading Ones

aeranea-fading-ones

Die EP direkt mit einer packenden Hookline zu starten ist eine Ansage. Die Gothic Metal Truppe AERANEA peilt mit ihrem zweiten Release „The Fading Ones“ hörbar einen Platz in der Oberklasse ihres Genres an. Die Zutaten sind geschmackvoll ausgewählt: Tief gestimmte Rhythmus-Front, singende Leadgitarren, elektronische Ausschmückungen und ein charismatischer, weiblicher Gesang. Es sind lediglich Kleinigkeiten, die hier und da noch Spielraum zur Entwicklung offen lassen. Lilly Seth würde beispielsweise ein wenig mehr stimmliche Gelassenheit gut zu Gesicht stehen und die durchaus detaillierte Produktion könnte im Bassbereich etwas voluminöser ausfallen.

Abgesehen von solchen Feinheiten fällt das Gesamtpaket bei AERANEA für so eine junge Band erstaunlich stimmig aus. Von diesem Fundament ausgehend, wäre es keine Überraschung die Truppe in wenigen Jahren auch auf den großen Bühnen der Festivallandschaft wiederzufinden.

Anspieltipp: Silence